Elektromobilität

Unter dem Begriff "Elektromobilität" werden anspruchsvolle Einsatzfälle rund um den elektrifizierten Antriebsstrang zusammengefasst. Hier werden besonders hohe Anforderungen an die Systemdynamik, Sicherheit und Verbundfunktionalität der Komponenten (Motor, Elektronik, Batterie) gestellt.

Zur Kommunikation der Teststände mit typischen Entwicklungswerkzeugen sind flexible Schnittstellenkonzepte erforderlich. Der Faktor Sicherheit erlangt aufgrund der sehr hohen Energiedichten eine herausragende Bedeutung. Weiterhin sind umfangreiche Anforderungen an die technische Gebäudeausrüstung und -infrastruktur (TGA) und die Hochvolt- (HV-) Sicherheit zu erfüllen und entsprechende Schnittstellen und Vorgaben klar zu definieren.

Für das Testen von Batteriepacks und Antriebsstrangkomponenten bietet FuelCon komplette und abgestimmte Lösungen mit folgenden Komponenten:

- Modul- und Packtest
- Batterie- und Netz-Emulation
- E-Motorprüfstände- Antriebsstrangprüfstände
- Verbundprüfung von Komponenten (Batterie - Leistungslektronik - Antriebsstrang)
- Medien-Konditionierung und Klimasimulation
- Notwendige technische Gebäudeausrüstung (TGA, Kühlung, Lüftung, Elektro, Sicherheit)


Weitere detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Produktbeschreibung "Evaluator-B" sowie in den technischen Datenblättern, die Ihnen im Download-Bereich zur Verfügung stehen.

Oder rufen Sie uns an! Wir besprechen gern Ihre Anforderungen.